Saison-Abschluss im ADAC Junior Cup
Saison-Abschluss im ADAC Junior Cup

Lena Eilers erlebt "Extreme des Motorsports" München/ Wiesmoor: Bereits im ersten Jahr ihrer...

Weiterlesen...
Rennteam Eilers startet in Assen mit „5 Rädern“
Rennteam Eilers startet in Assen mit „5 Rädern“

Erstmalig gemeinsamer Auftritt von Vater und Tochter Wiesmoor/Assen: Erstmalig und vielleicht...

Weiterlesen...
Lena Eilers sammelt Rennerfahrungen im ADAC -Junior Cup.
Lena Eilers sammelt Rennerfahrungen im ADAC -Junior Cup.

Strammes IDM-Programm mit Grand Prix am Sachsenring Wiesmoor: Nahezu im Zeitraffertempo...

Weiterlesen...
Rennbericht 1. Lauf Lausitzring

Lena Eilers startete am Lausitzring Klettwitz/Wiesmoor: Vollauf zufrieden kehrte das neuformierte...

Weiterlesen...
Training in Spanien erfolgversprechend

Rennteam Eilers nach Neubeginn Training in Spanien erfolgversprechend Cartagena/Wiesmoor: Nach...

Weiterlesen...

Motor: 1-Zylinder 4-Takt Otto Motor, flüssigkeitsgekühlt, Hubraum 373,2ccm
Baujahr: 2015
Leistung: ca. 44 PS
Getriebe: 6 - Gang klauengeschaltet
Kupplung:

Kupplung im Ölbad / Mechanisch betätigt

Rahmen: Stahl-Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
Gabel:

WP Suspension Up Side Down

Federbein: WP Monoshock
Vmax: ca. 180 km/h 
Zündanlage: kontaktlos gesteuerte vollelektronische Zündanlage mit digitaler Zündverstellung
Gewicht: 147 Kg

 

Konstruktion: Aluminium Monochoque, Kastenprofil
Baujahr: 2006
Karosserie: Karbon / Kevlar - Eigenentwurf
Bereifung: Vorne: 210/515-13 / Seite: 250/515-13 / Hinten: 250/525-14
Bremsanlage:

Stahlscheiben, alle Räder über Fußbremsanlage, zwei Bremskreise, (Hinten / Seite und Vorn)

Gewicht: ca. 230 kg
Motor: 

 Suzuki GSX R 1000 K7/K8, Vierzylinder Viertakt, Hubraum 998 ccm, 16 Ventile, Benzin-Einspritzung, Leistung ca. 180 PS 

Vmax: ca. 260 km/h 
Neupreis: Fahrwerk ohne Motor: 30.000 €
Motor und Umfeld: Preise je nach Ausrüstung

Die Probleme der Ölversorgung durch große Kurvenfliehkräfte wurden durch ein speziell angefertigtes Ölansaugsystem beseitigt.